Trotz angespannter Parksituation kannst du in der Innenstadt von Hamburg ganz entspannt unterwegs sein. Ohnehin als Folge der angespannten Parksituation und teilweise hoher -gebühren sowie verstopfter Straßen in der Hamburger Innenstadt empfiehlt es sich, den eigenen fahrbaren Untersatz öfters mal zuhause oder bei einem Hamburg-Besuch auf einem der zahlreichen Park & Ride in Hamburg zu parken.

In der wohl schönsten Stadt der Welt kannst Du wirklich wundervoll ganz ohne eigenen fahrbaren Untersatz mobil sein. Das öffentliche Netz des HVV ist mit Bus und Bahn wirklich gut ausgebaut. Und seien wir einfach mal ehrlich, meistens sind wir ohnehin nur mit Einkaufskorb oder Aktentasche unterwegs.

Entweder entscheidest Du Dich in der Innenstadt von Hamburg für Bus und Bahn im gut ausgebauten HVV-Netz oder für eine dieser Alternativen, um entspannter unterwegs zu sein.

 

StadtRAD

 

Sollte es nicht gerade in Strömen regnen, schneien oder unerträglich windig und kalt sein, ist ein StadtRAD die gesunde Alternative. Für Dich und auch für die Umwelt. Mittlerweile übrigens mein absoluter Favourit, besonders um in der Hamburger Innenstadt mal eben schnell von A nach B zu kommen.

Und es ist günstig! Für eine einmalige Anmeldegebühr von 5 Euro, welche im ersten Jahr als Guthaben angerechnet wird, erhälst Du ein robustes aber leichtgängiges Fahrrad.

Die ersten 30 Minuten pro Verleihvorgang sind kostenlos. Und bei Bedarf bekommst Du nicht nur ein Fahrrad, sondern gleich zwei! Somit kannst du auch mit PartnerIn oder FreundIn gesund an der frischen Luft, vor allem aber auch günstig, auf gut ausgebauten Radwegen in Hamburg unterwegs sein.

 

Pudelwohl | Wohlfühlen | Hamburg Innenstadt | mobil unterwegs | Elbhafen Pudelwohl | Wohlfühlen | Hamburg Innenstadt | mobil unterwegs | Elbe

 

car2go

 

Sollte das Wetter dann doch mal eher dem der wohl schönsten Stadt ungerechtfertigter Weise vorauseilenden Ruf entsprechen, kannst Du Dir bei Car2go auch einen süßen kleinen Smart mieten.

Mit dieser süßen Kugel findest du eigentlich fast immer einen Parkplatz, zur Not auch mal quer. Querparken soll hier selbstverständlich nicht als Aufforderung oder Empfehlung gelten, denn es ist in Hamburg verboten! Netterweise wird es manchmal dennoch toleriert.

Solltest du also alleine oder zu zweit unterwegs sein, eine gute Alternative. Auch für den kleinen Einkauf.

Immer wieder mal hat car2go interessante Promotions. Entweder bekommst Du die Mitgliedschaft günstiger als einmalig € 29,00 oder Du erhälst freie Fahrminuten inkludiert. Für Betankung musst du natürlich nicht aufkommen.

Bei derzeit normal gültigem Fahrpreis von 29 Cent die Minute sicherlich ein wenig teurer als per Bus oder Bahn in Hamburg unterwegs zu sein. Aber auch deutlich angenehmer um z.B. die selbstzubereitete Quiche oder den Nudelsalat nebst Geschenken nicht per Bus und Bahn zur Party mitzubringen.

 

DriveNow

 

Solltest Du mit mehreren FreundInnen unterwegs sein oder den größeren Einkauf wie z.B. jenen aus diesem schwedischen Möbelhaus in Innenstadt-Lage oder eben auch anderes Sperriges bequem transportieren wollen, bist Du mit Mini und BMW von DriveNow gut unterwegs.

Auch wenn du mit FreundInnen die Schönheit der Stadt einmal offen erfahren möchtest oder es nicht abwarten kannst, einmal einen elektrischen BMW I3 zu fahren, kannst Du Dir hier bequem per App ab 31 Cent die Minute ein Fahrzeug mieten.